Donnerstag, 15. August 2013

Der Hauseingang wurde verschönert





Ich entschied mich dazu das gesamte Dekomaterial in schwarz, weiß und mint zu halten.
Zwei olle Bretter, die sich bisher im Schuppen vor meinem Dekowahnsinn drückten, kamen mir nun ganz gelegen. Die beiden strich ich mit Ebenholzlasur (für drinnen und draußen).  Von hinten Schusterte ich sie kurzerhand mit zwei Dachlattenresten zu einem großen Brett zusammen.  Ich bin wirklich froh das ich so einen über die Jahre angesammelten Keller-Schuppen-Karton-Fundus habe.

"MIt solch einem Fundus kann man immer aus den vollen schöpfen!!!"

 (Eine kleine Weisheit meiner weisen Freundin.)
Was sich da alles so gefunden hat. Perfekt, passt doch alles zusammen.
Die Außenleuchte war eben noch weiß, diese sprühte ich dann in schwarz. 
Sieht gleich viel uriger aus finde ich. Das Glas der Leuchte lies ich auch weg und drehte ene große Sparbirne die ich noch übrige hatte rein.


 Die Teracottatöpfchen habe ich geschenkt bekommen. Ich mag den  Teracottaton nicht unbedingt gerne. Deswegen malte ich sie mit mintfarbener Fassadenfarbe, die ich noch hatte, an. 
(Diese eignet sich allerdings nicht ganz so gut, da sich Wasserränder sehr stark abzeichnen. Allerdings kann ich leider im Moment keine Empfehlung geeigneter Farbe für solche Zwecke abgeben, evt würde sich Acryllack eignen.)

 Alles auf´s Brett schrauben. Töpfchen dran, drauf, rein. Fertig.




Ein Haustür-Namensschild musste auch her. Der Rahmen ist auch aus dem Fundus auferstanden.




Somit kostete die Eingangsberreichgestaltung heute nichts, außer etwas Zeit und Willsenskraft. Aus nichts etwas gezaubert.So muss das sein.



Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch

Kommentare :

  1. Liebe Catharina,
    das sieht einfach toll aus! Genau mein Geschmack. Kompliment Es ist einfach Dinge zu kaufen, aber selbst herzustellen und einen Charakter hineinzubringen, dazu gehört viel Kreativität. Und die hast Du!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mella,
    das ist aber bezaubernd von dir. Freut mich das es dir gefällt!
    Liebste Grüße

    Catharina

    AntwortenLöschen